"Wir sind ein offenes Haus und ein Ort der Begegnung."

Abt Georg Wilfinger OSB

Herzlich willkommen! Das Stift Melk ist geistliches, geistiges und kulturelles Zentrum, aber auch Schule, Wirtschaftsmotor, Arbeitgeber. Ob Jung oder Alt, ob interessiert an Spiritualität, Kultur, Geschichte, Natur oder Architektur – ein Besuch im Stift Melk bereichert jeden Menschen. 

 

Aktuelles

Rhythmen der Welt -

Militärmusik Niederösterreich spielt für Waisenkinder in Rumänien - "Saniob" ist soziales Herzensprojekt von Abt Georg Wilfinger

Vernissage „Die Verwandlung“ wurde eröffnet

Abt Georg Wilfinger und P. Ludwig Wenzl eröffneten in Anwesenheit der Künstler*innen am 23. März 2024 die neue Ausstellung, die ab sofort bis 6. Jänner 2025, täglich von 9 – 16 Uhr, in der Säulenhalle und im kleinen Barockkeller des Stiftes Melk bei freiem Eintritt zu besichtigen ist.

Aufsperrtag im Stift Melk | Kulturpartner präsentierten Programm 2024

Zum Saisonauftakt trafen sich Vertreter*innen aus Kultur und Wirtschaft zum „Aufsperrtag“ im Prälatenhof des Stiftes Melk – ab sofort sind das Museum zu erweiterten Öffnungszeiten, mit und ohne Führung, sowie der Stiftspark wieder zu besichtigen.

Alle Beiträge ansehen

Termine

FAQs

Häufigste Fragen zum
Kloster

„Zu welchen Zeiten sind Gottesdienste?“

Unsere Gottesdienstzeiten und die dazugehörigen Informationen finden Sie aktuell im Veranstaltungskalender.

Häufigste Fragen zu
Besuchen

„Was kann ich mit dem Ticket sehen?“

Die Stiftskirche und die Stiftsbibliothek sind die Höhepunkte Ihres Besuches; mit Ihrem Ticket können Sie auch die Prunkräume/Museum oder Sonderausstellungen sehen; ein Besuch im Stiftspark sollte nicht verpasst werden.

Häufigste Fragen zu
Events

"Wo kann ich parken?"

Am großen Stiftsparkplatz stehen ausreichend Parkplätze zur Verfügung, auch E-Ladestationen wurden installiert. Der Zugang zum Stift ist barrierefrei möglich.

Klosteranlage im Überblick

  • Lift

  • Parkplatz

  • Weg zum Schiff

  • Schließfächer

  • Shop

  • Stufen

  • WC

  • Weg zum Zug