Gottesdienste & Gebete

Sie sind eingeladen mit uns zu beten und zu feiern!

Gott hat immer Vorrang! Gottesdienste mit Eucharistiefeier und das Stundengebet gehören zu den Grundpfeilern des benediktinischen Tages. Damit gedenken wir der Heilstaten Gottes an seinem Volk und feiern die Geheimnisse unseres Glaubens.

 

Liturgie im Stift Melk

In der Stiftskirche in Melk und in den Pfarrkirchen des Pfarrverbandes Melk - St. Koloman finden regelmäßig Gottesdienste und Vespern statt, zu denen Sie herzlich zum Mitfeiern eingeladen sind.

Darüber hinaus gibt es im Stift Melk täglich die Mittagshore der Mönche, dieses Gebet ist öffentlich und eine Teilnahme ist jederzeit möglich.

An ausgewählten Sonn- oder Feiertagen wird die Liturgie von der Choralschola des Stiftes, unter der Leitung von Andreas Schweiger, musikalisch gestaltet.
Der Gregorianische Choral (=der einstimmige lateinische Gesang der römisch-katholischen Kirche) bildet die Basis unserer abendländischen Tradition von Kunstmusik und gilt als die erste musikgeschichtliche Epoche.
Lassen Sie sich verzaubern von der Mystik dieser mittelalterlichen, in ihrem tief-emotionalen Ausdruck höchste Musikalität beinhaltenden, expressiven Gesängen - der Musik, deren existentielles Bestehen in der Verkündigung des Evangeliums liegt. Nächster speziell gestalteter Gottesdienst am 10. März 2024.
Weitere Termine unter Gottesdienste


Gottesdienstzeiten | Gebetszeiten

Tagesordnung & gemeinsames Gebet 
06:30 Uhr Morgenhore | Vigil und Laudes
07.00 Uhr Konventmesse in der Sommersakristei
12:00 Uhr Mittagshore | Mittagsgebet in der Stiftskirche
18:00 Uhr Abendhore | Vesper

Die aktuellen Gottesdienste und die näheren Informationen entnehmen Sie bitte unserem Kalender

 

In der Mitte des Tages

Die Mönche halten täglich um 7 Uhr die Morgenmesse in der Sommersakristei und um 12 Uhr das Mittagsgebet in einer adaptierten Form in der Stiftskirche, die leicht mitvollzogen werden kann. Sie sind sehr herzlich zur Teilnahme eingeladen. Dazu ist keine Voranmeldung notwendig.