Stift Melk - UNESCO-Welterbe

Wachaulabor

Diese Seite drucken

 

"Das Wachaulabor ist eine einzigartige Möglichkeit, wo viele talentierte Menschen etwas Großartiges auf die Beine stellen." Mag. Anton Eder, Direktor des Stiftsgymnasiums

Das Wachaulabor befindet sich im Obergeschoß in der „Nordbastei“ und wird von Schülerinnen und Schülern des Stiftsgymnasiums bespielt. Gemeinsam mit ausgewiesenen Experten erarbeiten die „Museumsmacher“ in Workshops in regelmäßigen Abständen Ausstellungen.
Unter dem Arbeitstitel „Wachaulabor“ soll eine kritische, künstlerisch-experimentelle Auseinandersetzung zu verschiedensten Themen stattfinden. An der Umsetzung sind verschiedene Lehrer und Klassen beteiligt werden, die einzelne Arbeitspakete im Rahmen des Schulunterrichtes bearbeiten. Auch die vielen Talente der Schule werden nach Möglichkeit als Einzelpersonen eingebunden werden. Das Projekt „Wachaulabor“ ist eine  Kooperation von Stift Melk, Stiftsgymnasium und dem Projekt Wachau 2010+.

Bis Dezember 2021 ist die Ausstellung "Fluss" zu sehen. Eine Ausstellung, die sich mit dem Thema Fluss auseinandersetzt.
Am 4. März 2021 wird das "Wachaulabor 7" mit der Ausstellung "Wir retten die Welt" eröffnet.

Er ist Lebensgrundlage für Pflanzen, Tiere und Menschen, Lebensraum und gleichzeitig eine ständige Gefahr; Verkehrsweg und trennendes Hindernis. Er bietet Raum für Erholung und Möglichkeiten für Industrie und Technik.
Er bringt Wohlstand und Überfluss, aber auch unerwünschtes Schwemmgut.
Er erfrischt und beruhigt, fordert uns heraus und erinnert uns an unsere Verantwortung für die Natur- und Kulturlandschaft , durch die er fließt. Seit Jahrhunderten inspiriert er Wissenschaftler, Philosophen, Techniker und
Künstler, zeigt uns, was es bedeutet, „im Fluss“ zu sein.
Die Schülerinnen und Schüler des Stitftsgymnasiums Melk haben gemeinsam mit Lehrkräften sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Stiftes eine Ausstellung gestaltet, die die Gäste einlädt, dem blauen Faden durch Stromschnellen
und Untiefen zu interessanten Flussbewohnern zu folgen und sich dabei mit Fragen von Ökologie und Nachhaltigkeit auseinanderzusetzen.
Eine Ausstellung, die mit allen Wassern gewaschen ist!

Das Wachaulabor kann täglich im Rahmen des Stiftseintrittes besichtigt werden.

zur aktuellen Sonderausstellung ...