Stift Melk - UNESCO-Welterbe

"Unterwegs vom Gestern ins Heute"

Diese Seite drucken

 

Das Stift Melk wird jährlich von hunderttausenden Gästen besucht. Um den Hintergrund der großartigen Barockanlage und der Kräfte, die das Kloster im Laufe der Zeit getragen und bestimmt haben, auf dem Verständnishorizont unserer Zeit ein wenig zu beleuchten, wurde unter dem Titel "Vom Gestern ins Heute" in einem Teil der Klosteranlage ein Stiftsmuseum eingerichtet. In diesen ehemaligen Kaiserzimmern, im heutigen Stiftsmuseum, wird in sehr anschaulicher Form die Geschichte und Gegenwart des Stiftes präsentiert. Der Zugang zum Stiftsmuseum im Südtrakt der Klosteranlage erfogt über die Kaiserstiege und den Kaisergang.

Die Kaiserstiege, das Stiftsmuseum mit dem Titel "Vom Gestern ins Heute", der Marmorsaal, die Altane, die Stiftsbibliohtek sowie die hochbarocke Stiftskirche erwarten die Besucherinnen und Besucher bei einer Stiftsbesichtigung.