Stift Melk - UNESCO-Welterbe
  • Stift Melk >
  • Kultur >
  • Konzertreihen >
  • Sommerkonzerte

Sommerkonzerte im Stift Melk

Diese Seite drucken

 

Liebe Musikbegeisterte, liebe Sommerkonzertfreunde!

Eigentlich war alles abgesagt. Coronabedingt dachten wir, die Sommerkonzerte heuer nicht durchführen zu können. Der  Wunsch nach den traditionellen Sommerkonzerte war allerdings immer da und die Lockerungen machen es möglich: Die Sommerkonzerte 2020 finden statt! Novum 2020: Konzert-Karten sind dieses Jahr auch online erhältlich.
Ines Schüttengruber und Pater Martin Rotheneder

Kunstpfeifer Nikolaus Habjan, Albin Paulus, herausragende junge Talente, Preisträger von Prima la musica, Solisten der Wiener Symphoniker und Solisten der Niederösterreichischen Tonkünstler sind bei den Sommerkonzerten 2020 im Stift Melk zu Gast. Zusätzlich begehen wir ein 50-Jahr-Jubiläum unserer Stiftsorgel mit Orgelkonzerten von Peter Planyavsky, Johannes Zeinler und anderen Organistinnen und Organisten.

Die künstlerische Leiterin,  Ines Schüttengruber organisierte und mobilisierte Künstlerinnen und Künstler, die sehr gerne zugesagt haben, da sie alle nach einer langen verordneten „Auszeit“ wieder vor Publikum ihre Kunst darbieten wollen. So kommt es, dass 28 Künstlerinnen und Künstler 17 Konzerte bei den Sommerkonzerten 2020 spielen.
Auch die Sonntags- und Feiertagsgottesdienste werden musikalisch festlich gestaltet. Das Programm folgt in Kürze!

Ein echtes Novum ist, dass die ersten sechs Konzerte mit den Sommerspielen Melk zeitlich so abgestimmt sind, dass man an einem Abend beide Kulturerlebnisse besuchen kann.

Die Sommerkonzerte 2020 stehen auch im Zeichen der Solidarität: Die Künstlerinnen und Künstler haben sich darauf eingelassen, dass es keine Einzelgagen gibt, sondern die gesamten Eintrittserlöse zusammengelegt werden und zum Ende der Spielzeit auf alle gleichmäßig aufgeteilt werden. Dies ist ein ganz besonderes Experiment der Solidarität zwischen renommierten und ganz jungen Künstlerinnen und Künstlern. Ein ganz großes Dankeschön an alle Musikerinnen und Musiker, die bei dieser Aktion der Solidarität mitmachen.