Stift Melk - UNESCO-Welterbe
  • Stift Melk >
  • Kloster >
  • Kinder und Jugend >
  • Junge Pastoral

Junge Pastoral

Diese Seite drucken

 

"Kirche muss attraktiv sein. Weckt die Welt auf! Seid Zeugen eines anderen Handelns!"
"Wer mit der Jugend arbeitet, kann nicht dabei stehen bleiben, die Dinge zu geordnet und zu strukturiert wie in einem Traktat zu sagen, denn diese Dinge gleiten an der Jugend ab. Es braucht eine neue Sprache, eine neue Art, die Dinge zu sagen.“
Papst Franziskus bei einer Begegnung mit Ordensleuten Ende November 2013 im Vatikan

Diese beiden Zitate von Papst Franziskus motivieren uns in unserer Arbeit in der „Jungen Pastoral“:
Wir wollen mit unseren lebendigen und vielfältigen, manchmal auch unkonventionellen Angeboten junge Menschen ansprechen, damit sie mit der Frohen Botschaft Jesu Christi in Berührung kommen.

Bei uns sind alle willkommen: Von den ganz Kleinen mit ihren Familien (z.B. bei den Kinderwortgottesdiensten, der Kinderbetreuung zu Weihnachten, etc.) über die Jugendlichen (Angebote der Schulpastoral, Jugendgebet, Firmvorbereitung, Jugendwochenenden, usw.) bis hin zu den jungen Erwachsenen, die über ihr Leben und ihren Weg nachdenken wollen (Tage im Kloster, Erwachsenenfirmung, persönliche Gespräche)

Sie alle dürfen bei uns erfahren, wie schön es ist, in einer Gemeinschaft zu sein, in der Wertschätzung, Achtsamkeit und Angenommensein wichtig sind und gelebt werden.

Kurz gesagt: Junge Menschen und Familien willkommen, bei uns habt ihr Platz!