Stift Melk - UNESCO-Welterbe

Diakonen- und Priesterweihe

 

Sehr geehrte Damen und Herren,
Liebe Freundinnen und Freunde und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unseres Hauses!

Diözesanbischof Alois Schwarz wird am 6. September 2020 um 15 Uhr in der Stiftskirche unseren Mitbrüdern, P. Ludwig  Wenzl und P. Alois Köberl die Diakonen- bzw. Priesterweihe spenden.
Da für uns die Sicherheit einer/eines jeden Einzelnen höchste Priorität hat, verfolgen wir die aktuellen Entwicklungen in der COVID19-Krise sehr genau.
Obwohl wir dieses Fest gerne mit allen, die kommen wollen, gefeiert hätten, wird dies aufgrund der momentan geltenden Sicherheitsbestimmungen nicht möglich sein. Zu beachten sind etwa die Einhaltung des Mindestabstandes und somit die Kapazität der Stiftskirche; die Vermeidung überregionaler Zusammenkünfte; das Singen in geschlossenen Räumen, etc.

Der Einlass zum Weihegottesdienst ist deswegen ausschließlich nur mit aktualisierter Einladung und bestätigter Anmeldung möglich.

Es ist uns jedoch ein wichtiges Anliegen, dass es für alle, die gerne gekommen wären, um mit uns dieses Fest zu begehen, eine Möglichkeit des Mitfeierns gibt.
Deswegen gibt es einen Livestream, der es ermöglicht, über das Internet zeitgleich von zuhause aus mitzufeiern.
Darüber hinaus kann man ein Video der Weiheliturgie noch einige Tage später über das Internet abrufen.


Auch wenn eine gemeinsame Feier am Ort nicht möglich ist, sind wir durch das gemeinsame Gebet doch eng miteinander verbunden.

Das Feierheft mit allen Liedern und Texten finden Sie hier ...

Textheft zum Mitfeiern

Wir hoffen sehr, dass viele von Ihnen am 6. September auf diese Weise mit uns mitfeiern und bitten Sie um Ihr Gebet für unsere Gemeinschaft und unsere beiden Weihekandidaten!

Der Konvent des Stiftes Melk

Gebetsnovene zur Priesterweihe von P. Alois Köberl OSB28.8.-5.9.2020
In der Novene, den neun Tagen vor meiner Priesterweihe, lade ich dich/euch/Sie herzlich ein, mit und für mich zu beten. Die vorliegenden Schriftstellen, Betrachtungen und Fragen, die ich zusammengestellt habe, sind Vorschläge bzw. Hilfen für dieses Gebet. Egal, ob man sich an diesen Vorschlägen orientiert oder einfach nur in diesen Tagen an mich denkt und mir so einen Segen schenkt: für alles bin ich dankbar! Die ausgewählten Schriftstellen haben mich in meinem Leben besonders begleitet (zum Teil steht in Klammer, bei welchem Ereignis diese Schriftstelle prägend war) bzw. sind es die Schriftstellen des Weihegottesdienstes. zur Gebetsnovene ...

P.S.: Die Schriftstellen (teils gekürzt), sowie ein dazu passendes Bild werden bis zur Weihe auch täglich auf Facebook bzw. Instagram gepostet. Ich danke für die Verbundenheit im Gebet!

Dein/Euer/Ihr P. Alois