Stift Melk - UNESCO-Welterbe

Koloman 2021

 

Mehr als 50 Kinder waren heute bei unserer Kolomaniaktion 2021 mit dabei. Die Kinder der Nachmittagsbetreuung der Löwenhöhle Melk besuchten gemeinsam mit der Stadträtin Trixi Leeb das Stift Melk. Seit mehreren Jahren gibt es nun diese Kulturpartnerschaft mit der Löwenhöhle Melk und die Zusammenarbeit ist ein schönes Beispiel, wie man Kunst und kulturelle Bildung in den Schulalltag und in das Leben unserer Kinder einbringen kann. Bei unseren Zusammentreffen im Stift Melk bekommen die Kinder die Möglichkeit das Kloster zu entdecken, Neues zu lernen, Spaß zu haben, kreativ zu sein und dabei unsere Kultur- und Landesgeschichte zu verstehen

 Bei unserer „Kolomaniaktion 2021“ brachten die Kinder in Anlehnung an die Kolomanlegende gemeinsam mit Pater Ludwig Wenzl und Pater Alois Köberl mit selbstgebastelten Blüten einen dürren Hollerbaum im Torwarthof zum Blühen. Gemeinsam machte die Gruppe mit bunten Luftballons zu Ehren des Heiligen auf den Schutzpatron der Stadt und des Stiftes aufmerksam. Höhepunkt des Besuchs war sicher die exklusive Besichtigung der Kolomanimonstranz in der Stiftssakristei.
Zum Abschluss lud die Konditorin Barbara Braun gemeinsam mit Pater Ludwig noch zur traditionellen Kirtagsschaumrolle beim Kolomanibrunnen am Rathausplatz ein.

Danke an Thomas Spitzer - Gartengestaltung Spitzer - für den Hollerbaum
Danke an Barbara Braun - Schaumrollenmanufaktur Braun -  für die gesponserten Schaumrollen 

Danke an die Gastgeber Pater Ludwig und Pater Alois für Eure Zeit und Euer Mittun!