Stift Melk - UNESCO-Welterbe
  • Stift Melk >
  • Tourismus >
  • das ALLES sehen Sie mit Ihrem Ticket >
  • Sonderausstellungen >
  • Säulenhalle >
  • CHRITAT´sche Symbiose Christa Hameseder und Tatjana Rybkina

CHRITAT´sche Symbiose Christa Hameseder und Tatjana Rybkina

Diese Seite drucken

CHRITAT´sche Symbiose Christa Hameseder und Tatjana Rybkina

"Mit großer Freude und Ironie bringen wir verschiedene Lebenssituationen zum Ausdruck - Bilder als "Theater des Lebens"! Die Vielfalt einer Thematik zu entwickeln, in humorvoller Art und Weise der Welt kritisch zu begegnen, ohne der Absicht zu provozieren oder zu schikanieren, ist für uns lustvolle Zusammenarbeit.
Die Gesamthaftigkeit bei verschiedenen Stilrichtungen zeichnet unsere Werke aus. Der realistische Teil versucht Gefühle zu erwecken und der abstrakte Teil zeigt die Gefühle. Das bewirkt unseren gemeinsamen künstlerischen Gestaltungswillen und den Weg unserer Bilderserien. Dabei bleibt jede von uns sich selbst stilistisch treu und wir bereichern uns damit gegenseitig in unserem kreativen Schaffensprozess. Eine Bildidee führt so zu gemeinsamen äußeren Bildformen.
Jede unserer Bildserien ist dabei eine Einheit, die einzelnen Werke können nicht isoliert voneinander betrachtet werden. Indem jede der Werkserien eine einheitliche Thematik besitzt, sind sie nur als Gesamtheit angemessen wahrzunehmen. Die Kostbarkeit der einzelnen Bilder liegt in ihrer seriellen Einheit.“
Christa Hameseder und Tatjana Rybkina

Flyer ...