"Rumänien zu Gast im Stift Melk"

Fünf junge Musiker aus Rumänien begeisterten am 14. November
ca. 240 Gäste beim Benefizkonzert für das Sozialprojekt Saniob.

Virtuos spielten sie rumänische Folklore und Volkslieder sowie klassische Ohrwürmer.
Besonders begeistert zeigte sich das Publikum von den Cymbal und Panflöten Soli.

In der Pause konnten sich die Konzertbesucher beim Konzertbuffet mit
Wildleberkäse aus dem Stiftsforst, hausgemachten Strudelvariationen und
Süßmost - gesponsert von Stiftsmitarbeiterinnen und Mitarbeiter - stärken.

€ 4.720,00 sind aus dem Kartenverkauf und
€ 1080,00 aus dem Buffetverkauf eingenommen worden.

DANKE an:
-die Konzertbesucher
-die Medien - ORF Niederösterreich und NÖN - für die Bewerbung des Konzerts
-die Raiffeisen-Holding Niederösterreich Wien für die finanzielle Unterstützung
-Pfarrer Jerome Ciceu für die Betreuung der jungen Künstler
-die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für die Mithilfe bei der Organisation, Buffetbetreuung
 und Spende von vielen Köstlichkeiten für das Buffet