Veranstaltungsarchiv

2019
Konzerte und Veranstaltungen

unterstützt von


Sonntag, 22. September 2019

10:00 - 10:30 Uhr

Stiftskirche



10:30 bis 22:00 Uhr
Hauptplatz Melk

 
12 Std. Gedenkkonzert - ein 12 Stunden Konzert
wider Gewalt und Vergessen

 
Die Idee: Jedem einzelnen der 14.400 KZ-Häftlinge, die zwischen
April 1944 und April 1945 am Kasernengelände in Melk untergebracht und unter dem Wachberg bei Roggendorf zur Zwangsarbeit gezwungen wurden, werden drei Sekunden Musik gewidmet. In Summe also 43.200 Sekunden oder umgerechnet 12 Stunden Musik!
Das Konzert startet am Sonntag, den 22. September 2019, um 10 Uhr in der Stiftskirche Melk, ab 10.30 Uhr schließen Musiker*innen auf dem Melker Hauptplatz nahtlos an und im Laufe des Tages werden zeitweise auch die Pfarrkirche sowie die KZ-Gedenkstätte Melk und das Kasernengelände zu Bühnen für ganz unterschiedliche Musikrichtungen.
 

mehr Information und die weiteren Stationen...

 


Samstag, 12. Oktober 2019

20.00 Uhr

Stiftskirche


Kartenreservierung und Verkauf:
Stiftspforte, täglich von 8 bis 18 Uhr,
+43 (0) 2752 555 230


Erwachsene € 23,00
Kinder/Schüler/Studenten € 17,00


 
 
Sphären vom Himmel zur Erde

Chor-Projekt Südliches Waldviertel & Orchester

Lux Aurumque   Eric Whitacre
Serenity, O magnum mysterium   Ola Gjeilo
Only in Sleep    Eriks Esenvalds
Ecce Novum    Ola Gjeilo
Adagio for Strings   Samuel Barber

Sunrise Mass   Ola Gjeilo

The Spheres - Kyrie
Sunrise - Gloria
The City - Credo
Identity & The Ground - Sanctus, Benedictus, Agnus

Christina Foramitti / Solistin
Florian Neulinger / Klavier
Willi Wimmer / Leitung
 


Sonntag, 13. Oktober 2019

18.00 Uhr

Stiftskirche

 
Vesper zum Fest des hl. Koloman

Gesänge zur Vesper aus dem Reimoffizium
zum Fest des hl. Koloman (Melk um 1160)

Gestaltung: Choral Schola Melk
Leitung: Franz Plener
 

VERANSTALTUNG ABGESAGT

Donnerstag, 17. Oktober 2019

 

 

 


VERANSTALTUNG ABGESAGT


Buchvorstellung VOLLER LEBEN

Alexander Rüdiger


Samstag, 19. Oktober 2019

19.00 Uhr

Kolomanisaal

Kartenreservierung und Verkauf:
Stiftspforte, täglich von 8 bis 18 Uhr,
+43 (0) 2752 555 230


Erwachsene € 18,00
Kinder/Schüler/Studenten € 10,00

 


Konzert mit dem Kammerorchester Scheibbs

Edvard Grieg (1843-1907): Aus Holbergs Zeit  (Suite im alten Stil), op. 40  
ist eine fünfsätzige Suite in G-Dur von Edvard Grieg, die er ursprünglich als
Klavierwerk komponierte, die aber in einer von Grieg selbst geschriebenen Version
für Streichorchester bekannter wurde.

W. A. Mozart (1756-1791): 2 Arien für Sopran und Orchester
1. Rezitativ und Arie „A questo seno deh vieni“ KV 374,
2. „Se tutti i mali miei“, KV 83       

Arvo Pärt (*1935): „Fratres“ -  für Streichorchester und Schlagzeug                                                      
Joseph Haydn (1732-1809): Sinfonie in D-Dur, Hob I:104 (Londoner Sinfonie Nr. 12)

Dirigentin/Gesamtleitung:   Judith McGregor

Solistin:   Anita Giovanna Rosati  (Sopran)
 


Freitag, 1. November 2019

18.00 Uhr

Stiftskirche

Allerheiligen-Prozessionsvesper

In dieser Vesper werden die Psalmen bei verschiedenen
Altären gesungen. So sind der Altar des hl. Koloman,
der Altar des hl. Nikolaus, der Altar des hl. Johannes des
Täufers, der Altar des hl. Benedikt und der Hochaltar mit
Petrus und Paulus in die Liturgie miteinbezogen.

Gestaltung: Choral Schola Melk
Leitung: Franz Plener
 

Freitag, 1. November 2019

19.00 Uhr

Kolomanisaal

Kartenreservierung und Verkauf:
Stiftspforte, täglich von 8 bis 18 Uhr,
+43 (0) 2752 555 230


Erwachsene € 18,00
Kinder/Schüler/Studenten € 10,00

 


Klavierkonzert

Andreas Stockinger
 

Dienstag, 5. November 2019

19.00 Uhr

Dietmayrsaal


Buchpräsentation

Österreichische Geschichte
von der Urgeschichte bis zur Gegenwart

Univ.-Prof. Dr. Ernst Bruckmüller
 


Sonntag, 17. November 2019

11.00 Uhr / Dietmayrsaal

Erwachsene € 15,00
Schüler/Studenten € 7,00


Matinee

ensemble 15.21
“Hymn to St. Cecilia”

Im Mittelpunkt des Matinee Programms steht die heilige Cäcilia.
Als Patronin der Kirchenmusik wurden ihr durch alle Zeiten eine Vielzahl von Oden und Hymnen gewidmet. Kirchenmusik ist ein wesentlicher Bestandteil des Repertoirs des ensemble 15.21, das sich insbesondere der Verbindung von alter und zeitgenössischer Musik verschrieben hat. Diesem Motto folgend, kommen Hommagen an St. Cecilia u.a. von Henry Purcell und Benjamin Britten zu Aufführung.

zuvor 9.00 Uhr Gestaltung des Sonntagsgottesdienstes / Stiftskirche

 


Sonntag, 24. November 2019

17.00 Uhr

Kolomanisaal

Kartenreservierung und Verkauf:
Stiftspforte, täglich von 8 bis 18 Uhr,
+43 (0) 2752 555 230


Erwachsene € 28,00
Kinder/Schüler/Studenten € 15,00

 


Benefizkonzert für Auro Danubia -
Stift Melk hilft Waisenkindern in Rumänien

Panflötenensemble Pentatonica

Samstag, 30. November 2019

11.00 Uhr - 17.00 Uhr

Eine Veranstaltung im Rahmen von GLOBART
3. GLOBART Mindfulness Forum
 

Treffpunkt in der Stiftskirche


Meditation mit Orgelmusik und Texten von 
Bruder David Steindl-Rast
Sprecher: 
Ulrich Reinthaller
Orgel: Stefan Zapotocky

Stille & Kerzenritual und Gehmeditation zu Orgelmusik

Fortsetzung im Kolomanisaal


12:00 Uhr
Johannes Kaup
 im Gespräch mit Brigitte Kwizda-Gredler
13:00 Uhr

Klostersuppe und Brot im großen Barockkeller
14:00 Uhr

Johannes Kaup im Gespräch mit Bruder David Steindl-Rast
15:00 Uhr
Kinofilm “Erfülltes Leben – wenn die Schale überfließt“
Ein Dokumentarfilm mit Bruder David Steindl-Rast und Menschen, die uns zum Weg „Achtsam und dankbar leben“ ermutigen.

Anmeldung erforderlich:
Kosten für Teilnahme:
 Regulär:  € 95,-- € inkl. Klostersuppe und Getränke
Mitglieder:  € 85,-- € inkl. Klostersuppe und Getränke
StudentInnen, SchülerInnen, Zivildiener: € 25,-- 
inkl. Klostersuppe und Getränke

Anmeldung erforderlich:
Heidi Dobner,
office@globart.at, 0676/4281728

Ein Dokumentarfilm mit Bruder David Steindl-Rast und Menschen, die uns
zum Weg „Achtsam und Dankbar leben“ ermutigen. In dieser DVD – Edition
teilen 28 Menschen die Gedanken ihres Herzens und ihr Leben mit uns.
Sie erzählen von ihrem persönlichen Übungsweg, von den Türöffnern und Stolpersteinen und wie es ihnen gelungen ist, selbst in herausfordernden Grenzsituationen, das Vertrauen in das Leben zu bewahren.
Bruder David Steindl-Rast: „ Wo Herz zu Herz spricht, da ist Dankbarkeit.
Wo Herz zu Herz spricht, da ist Heilung“

Mitwirkende im Film:
Mayla Bitterling, Murat Coskun, Florian Fuchs, Leonie Galen, Peter Gaugg, Christoph Hauser, Marianne Hengl, Ilse Jakobljevich, Johannes Kaup, Angelika Kirchschlager, Reinhard Kürsten, Ivi Kussmaul, Bruno Lemberger, Edith Mock, Barbara Pachl-Eberhart, P. Johannes Pausch, Herbert Pietschmann, Jean-Guihen Queyras, Margret Rasfeld, P. Martin Rotheneder, Ulrich Reinthaller, Br. David Steindl-Rast, Barbara Stöckl, Michael Struzynski, Gerald Wirth, Ludwig Zack sowie Johanna/Chorus Juventus und Christoph/ Wiener Sängerknaben
 




1. Dezember 2019
14.00 Uhr
Stiftskirche
Eintritt frei!
 

 

8. Dezember 2019
14.00 Uhr
Stiftskirche
Eintritt frei!
 

22. Dezember 2019
14.00 Uhr
Stiftskirche
Eintritt frei!
 


Internationales Adventsingen

Chöre aus den USA und Puerto Rico singen jeweils ca. ½ Stunde nationale und internationale Advent- und Weihnachtslieder

Covenant School Singers, USA (Virginia)
St. Catherine’s Episcopal Church Chancel Choir, USA (Georgia) Covenant School of Dallas, USA (Texas)


Our Lady of Grace Church Choir, USA (Pennsylvania)
Free School of Music, Puerto Rico

 

Norfolk Christian School, USA (Virginia)
Lee University Chorale, USA (Tennessee)

 

 


 Fehlende Beginnzeiten, Programme und Eintrittspreise werden noch bekannt gegeben.
 Stand 5. September 2019
 Änderungen vorbehalten.
 
 
 Weitere Veranstaltungen können kurzfristig dazukommen.
 
 Information:
 Stift Melk, Büro Kultur und Tourismus
 Abt-Berthold-Dietmayr-Straße 1,
 A-3390 Melk

 Tel: +43-(0)2752-555-225
 Fax: +43-(0)2752-555-226
 kultur@stiftmelk.at