Samstag, 24. Juni 2017, um 18:00 Uhr / Stiftspark
 

Das Stift Melk, Kunst im öffentlichen Raum Niederösterreich und evn sammlung laden herzlich zur Pflanzenbörse ein.

Zum Empfang sprechen:
Abt Georg Wilfinger und Pater Martin Rotheneder, Stift Melk
Brigitte Huck, Mitglied des EVN Kunstrates und Kuratorin des Projektes
Stefan Szyszkowitz, Vorstandsdirektor EVN AG
Stellvertreter der Landeshauptfrau Stephan Pernkopf, in Vertretung von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner
 

150 Pflanzen aus der neuen Welt stehen zum Tausch bereit ... 2006 wurde „Die Neue Welt“ als situationsbezogene Skulptur von Christian Philipp Müller im Stiftpark realisiert.
"Die neue Welt" wird betreut und gestaltet von Andrea Edelbacher. In mittlerweile 10-jähriger Zusammenarbeit von Kunst im öffentlichen Raum Niederösterreich, Stift Melk,
evn sammlung und dem Künstler finden regelmäßig Intermezzi statt.

2017 ist der Kulturtechnik des Tauschs gewidmet:
Anlässlich einer Pflanzenbörse können Besucherinnen und Besucher Sorten aus der der „Neuen Welt – Kultur 2017“ (ca. 150 Pflanzen) im Eins-zu-eins-Tausch gegen mitgebrachte Pflänzchen erhalten oder gegen eine Spende erwerben. (Solange der Vorrat reicht).