Staatsbesuch im Stift Melk

 

Am 24. November besuchte der Staatspräsident der Republik Estland Toomas Hendrik Ilves das Stift Melk. Präsident Ilves und seine Frau sowie die Delegation aus Estland zeigten sich von der barocken Architektur beeindruckt. Den Höhepunkt des Besuchs bildete das überraschende Orgelkonzert in der Stiftskirche, wo Pater Bruno mit den Klängen der estnischen Bundeshymne die Gäste begeisterte. Im Rahmen seines offiziellen Österreich Besuchs in Wien, gab es ausführliche Arbeitsgespräche mit Bundespräsidenten Heinz Fischer und weiteren Vertretern aus Politik und Wirtschaft.